convertimize.de » Neues Mobilfunknetz

Neues Mobilfunknetz: 1&1 Drillisch wird 4. Netzbetreiber (irgendwann)

Wer hätte das gedacht? Deutschland bekommt ein neues Mobilfunknetz − womit aus 3 Netzen wieder (wie vor der Fusion von E-Plus und o2 zur Telefónica) 4 Mobilfunknetze werden. Das dürfte den Wettbewerb erhöhen − und andererseits in einigen Jahren 1&1 Drillisch ein ganz neues Standing verschaffen, sofern der Ausbauverpflichtung, die sich aus dem Erwerb von 5G-Mobilfunklizenzen in der Frequenzauktion ergeben hatten, auch nachgekommen werden kann. Die National-Roaming-Vereinbarung, die zwischen Telefónica und 1&1/Drillisch getroffen wurde, stellt jedenfalls die Weichen für den Aufbau eines eigenen 5G-Netzes. Aber auch der Druck auf 1&1 Drillisch wächst nun.

Nachdem Drillisch und Telefónica lange Zeit gerungen hatten (u.a. waren steigende Kosten ja ein Streitthema), ist mit der National Roaming Vereinbarung überraschend schnell Einigkeit eingekehrt − und auch die Bundesnetzagentur (BNetzA) spricht es am 15.2.2021 direkt deutlich aus:

»Die angekündigte Vereinbarung über National Roaming ist eine gute Nachricht für die Mobilfunkkunden in Deutschland. Die Kooperation ist ein Indiz für die Attraktivität und Dynamik des deutschen Mobilfunkmarktes. 1&1 Drillisch wird der vierte Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland«

Auch wenn die genauen Verträge noch im Mai finalisiert werden müssen, zeigt dies, wie sicher man sich seiner Sache hier bereits ist. 1&1 Drillisch wird nicht verpflichtet, ein eigenes LTE/4G-Netz mehr auf die Beine zu stellen, Kund*innen können künftig bei Telefónica roamen. Dafür eine Vereinbarung, denn ansonsten wäre es ausweglos für 1&1 Drillisch, wenn man sich (neben 5G) auch noch auf LTE/4G, die kommenden Standard-Technik für die größte Netzabdeckung, konzentrieren müsste.

Was 5G betrifft, wird 1&1 Drillisch aber selbst aktiv und kann sich nicht an die Telefónica heranhängen, ist selbst darauf angewiesen, hier etwas auf die Beine zu stellen. Gut so! Denn so kommt neuer 5G-Schwung in die Netzdebatte.

Klar ist aber auch: Es wird dauern. Das neue Handynetz für Deutschland ist noch kein 2021er-Thema.

Ja, 1&1 Drillisch wird 4. Netzbetreiber. In den Erwartungen und auf dem Papier vielleicht schon heute. Aber in der (praktischen) Realität für Kund*innen erst irgendwann … 😉